Schloss Merode im weihnachtlichen Glanz (Foto Anja Fiedler)

Langerwehe - Dezember 2019

Märchenhafter Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsmarkt, der romantisch, zauberhaft und einfach anders ist? Dann habe ich einen Tipp für Sie. Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode, der ist wirklich eine Weihnachtsreise wert. Die Kulisse ist wunderschön. Zahlreiche Fackeln, Laternen und Kerzen beleuchten festlich das liebevoll weihnachtlich geschmückte Hüttendorf.

Auf diesem romantischen Weihnachtsmarkt mit traditionellem Handwerkstreiben können die Besucher einigen der Aussteller direkt beim Fertigen der angebotenen Waren zusehen. Unter anderem können die Handwerkskünste von Schnitzern, Glasbläsern und Schmieden vor Ort bestaunt werden. Hier wird man in eine entschleunigte, vergangene Zeit zurückversetzt. Auch wenn der Weihnachtsmarkt gut besucht ist, behält er dennoch seine ruhige und nostalgische Stimmung.
In der beeindruckenden Schlossfassade erstrahlen der Hof und der weitläufige Park in einem weichen, stimmungsvollen Licht. Offene Feuerstellen, an denen man sich neben dem Glühwein wärmen kann, sorgen für eine behagliche und vorweihnachtliche Atmosphäre. Auch für gutes Essen ist natürlich gesorgt. Zahlreiche Stände bieten eine leckere und gute Auswahl. Für Kinder gibt es u. a. ein Kinderkarussell, regelmäßige Aufführungen im Kasperletheater und eine kleine Eisbahn lädt zum Schlittschuhlaufen ein. Jeden Tag verbreiten abwechselnd Chöre, Solisten und Musikkapellen aus Merode und der umliegenden Region besinnlich-vergnügte vorweihnachtliche Stimmung mit teils Jahrhunderte altem, weihnachtlichen Liedgut. Ein Höhepunkt für große und kleine Besucher ist der Auftritt des Meroder Christkindes. Dieses erscheint dreimal täglich um 17:00, 18:00 und 19:00 Uhr an einem Schlossfenster, spricht zu den Besuchern und singt mit ihnen gemeinsam. 

Ich habe den Weihnachtsmarkt von Schloss Merode in diesem Jahr zum ersten Mal besucht und war absolut begeistert von der einmaligen Atmosphäre. Eines ist sicher, hierher komme ich jetzt jedes Jahr. Der Weihnachtszauber, der hier verströmt wird, ist wirklich etwas ganz Besonderes und wird fest in unsere Familientradition aufgenommen.

Hier kommt man in weihnachtliche Stimmung. (Foto Anja Fiedler)

Und die Prinzen von Merode tun nicht nur etwas für das weihnachtliche Klima, sondern möchten Umwelt und Klima schützen. Daher gibt es auf dem „Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode“ seit jeher ein Plastik- und Einwegverbot. Die Besucher erhalten ihre Speisen, die vorwiegend regional produziert und bezogen werden, auf Mehrweggeschirr bzw. in Behältnissen aus nachwachsenden Materialien. Darüber hinaus werden die Holzhütten hauptsächlich mit natürlicher Deko wie Tannenzweigen und Strohsternen geschmückt.
Auch für die CO2-Minderung setzt sich das Organisationsteam ein und bietet dieses Jahr erstmalig den „Ökorabatt“ (Näheres s. bei Eintrittspreisen).

Kurz auch etwas zum geschichtlichen Hintergrund: Seit 850 Jahren ist das Schloss Merode im Besitz der Prinzen von Merode und wird von der belgischen Adelsfamilie bewohnt und unterhalten. Bei den Luftangriffen im November 1944 wurde auch Schloss Merode schwer bombardiert, dessen Wiederaufbau bis in die 80-er Jahre andauerte. Im Juni 2000 ereilte das Schloss ein weiteres schweres Schicksal, ein Großbrand zerstörte weite Teile des historischen Gebäudes. Seit 2009 finden daher neben dem „Romantischen Weihnachtsmarkt“ verschiedene weitere interessante Veranstaltungen statt, welche die Wiederaufbaumaßnahmen unterstützen. Die Besucher fördern mit Zahlung der Eintrittspreise also den Wiederaufbau und Erhalt von Schloss Merode, einem einzigartigen Stück Kulturgut. Parken ist auf den angrenzenden Parkplätzen kostenlos.
Sie möchten den Weihnachtsmarkt selber einmal erleben?

Dann sind hier alle wichtigen Informationen:

Anschrift: Schloss Merode, Kreuzherrenstraße 1, 52379 Merode-Langerwehe

Eintrittskarten können vor Ort an den Kassen und im online Shop erworben werden.

Aktuelle Infos findet man hier!

Wer auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk ist, wird auf diesem Weihnachtsmarkt bestimmt auch fündig. Schöne handgefertigte Produkte, die alle ein Unikat sind und eben keine Massenware. Lassen Sie sich überraschen!

Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht. (Kurt Marti)

In diesem Sinne verbleibe ich mit vorweihnachtlichen Grüßen

Anja Fiedler



Festliche Stimmung (Foto Anja Fiedler)
Auch eine Krippe ist zu sehen. (Foto Anja Fiedler)
E-Mail
Instagram