Huhn auf Abwegen - Tierische Rettungsaktion in Pulheim

Pulheim - 04.01.2021

Ein Huhn hat sich in Pulheim verirrt. Den Zaun hatte sich das Huhn als Schlafplatz ausgesucht. (Foto: Sandra Fiedler)


Heute am frühen Nachmittag gab es erste Berichte auf Facebook über ein freilaufendes Huhn im Malerviertel Pulheim. Gesichtet wurde es in der Lucas-Cranach-Straße und der Albrecht-Dürer-Straße. Den Containerstandort Albrecht-Dürer-Straße (Wäldchen) in Pulheim suchte sich das Huhn schließlich als Schlafplatz aus und ließ sich entspannt auf dem dortigen Zaun nieder. Dort habe auch ich es dann gesichtet.

Durch einen Anruf bei der Feuerwache Pulheim wurde ein Mitarbeiter des Bauhofes kontaktiert, der das Huhn behutsam mit einem Netz einfing und in eine Transportbox setzte. Das Huhn befindet sich nun auf den Weg zum Tierarzt, dort wird weiterentschieden, wo das Huhn dann untergebracht wird. Wenn jemand weiß, wem das Huhn gehört oder selber die Besitzerin/der Besitzer ist, kann sie/er den Bauhof kontaktieren. Der Dank gilt dem Mitarbeiter des Bauhofs, der sich fachgerecht um das Huhn gekümmert und ihm geholfen hat. Das Huhn ist ihm bestimmt auch dankbar, denn nun muss es nicht eine kalte Nacht im Freien verbringen.

Herzliche Grüße

Sandra Fiedler

E-Mail
Instagram