Ein Kurzurlaub f├╝r die Seele ÔÇô Eine Alpaka Wanderung durch den bunten Herbst

Avatar von Sandra Fiedler

Datum:

Von: Sandra Fiedler

Gemeinsam mit den Alpakas ging es zur Fischbachh├Âhe.
Gemeinsam mit den Alpakas ging es zur Fischbachh├Âhe.

Einmal eine kurze Auszeit vom Alltag nehmen und die Seele baumeln lassen? Dann ist eine Alpaka Wanderung genau das Richtige. Angeboten wird dies im Rhein-Erft-Kreis vom Alpakahof Abels in Quadrath-Ichendorf. Sophie Abels f├╝hrt die Tour rund um die Fischbachh├Âhe.

├ťber die Alpakas

In einer kurzen Einf├╝hrung erkl├Ąrte Sophie Abels die wichtigsten Sachen zur Alpaka Wanderung. Z.B. ist wichtig, dass man die F├╝hrleine nicht komplett um die Hand wickelt (um bei Bedarf schnell loslassen zu k├Ânnen), die Alpakas nur am Hals streicheln sollte und die Tiere in einer bestimmten Reihenfolge gehen. So sollte z.B. Alpaka Batman die Kolonne anf├╝hren, da ihm alle anderen Tiere vertrauen und folgen. Damit alle G├Ąste die Tiere erstmal in Ruhe kennenlernen konnten, bekam jeder etwas Futter, um die Alpakas anzulocken. Danach wurden die Alpakas Joker, Batman, Charly Brown, Olaf, Bambi und Co. dann an die Alpakaf├╝hrer verteilt. Jedes Tier wurde von Sophie Abels kurz vorgestellt (Name, Temperament, Eigenschaften und Sonstiges). So wurden nach und nach die Alpaka-Mensch-Teams gebildet. Die Alpakaf├╝hrer verlie├čen mit ihrem Tier den Stall, gefolgt von den Begleitpersonen und alle stellten sich in der festgelegten Reihenfolge auf. Und schon ging es los und ich mittendrin.

Ein Herbstspaziergang mit tierischer Begleitung

Bei der Wanderung mit den Alpakas erkundeten wir u. a. die Fischbachh├Âhe und genossen die Natur und ihre bunten Herbstfarben. Entspannt liefen die Alpaka-Jungs hintereinander her und freuten sich ├╝ber das gute Wetter. Zwischendurch g├Ânnten sich die Alpakas auch mal einen Snack von der Wiese, den B├╝schen oder B├Ąumen. Man merkte nach einiger Zeit, dass die Alpakas sich sehr wohlf├╝hlten. Voller Lebensfreude sprangen manche von ihnen an der Leine auf und ab und schubberten sich den R├╝cken an Zweigen. Auf unserem Spaziergang durch die Herbstlandschaft begegneten wir u.a. auch einem Pferd. Das war f├╝r die Alpakas gro├čes Kino. Interessiert nahmen sie Kontakt auf. Auch bei anderen Ger├Ąuschen waren sie sofort aufmerksam und sehr neugierig. Manchmal erfolgte auch ein pr├╝fender Blick nach hinten, um zu sehen, ob noch alle Alpaka-Freunde und ihre F├╝hrer/Begleiter mit dabei waren. Als wir wieder auf dem Hof ankamen, freuten sich alle Alpakas sehr und galoppierten eine Runde ├╝ber ihre Weide.

Fazit

Mit ganz viel Freude und Gl├╝cksgef├╝hlen sind alle Teilnehmer wieder auf dem Hof angekommen. Es war eine besondere Erfahrung mit Wunsch auf Wiederholung. Ich kann eine Alpaka Wanderung nur jedem empfehlen. Dabei findet man seine innere Ruhe und bildet eine Einheit mit seinem Alpaka ÔÇô ein Kurzurlaub f├╝r die Seele.

Mehr Infos ├╝ber den Alpakahof Abels und zur Alpaka Wanderung findet man hier!